Sehr geehrtes Mitglied,
zu unserer ersten

digitalen Generalversammlung

am Donnerstag, den 10. Dezember 2020 von
07.00 bis 19.00 Uhr unter
www.mitgliedernetzwerk.de/rb-ehekirchen/
laden wir Sie recht herzlich ein.

Die Veranstaltung findet „On-Demand“ (auf Verlangen) statt. Das bedeutet, Sie haben die Möglichkeit alle Informationen zwischen 7.00 Uhr und 12.00 Uhr dann abzurufen, wenn es Ihr Terminplan zulässt.

Am Nachmittag von 14.00 Uhr bis 19 Uhr können Sie zu den Tagesordnungspunkten mit Beschlussfassung Ihre Stimme abgeben.

Ab ca. 19.15 Uhr werden wir Ihnen die Ergebnisse der Wahlen bekanntgeben.

Um Ihnen die Registrierung zu erleichtern finden Sie am Ende der Seite PDF-Dateien zur Unterstützung.

Tagesordnung (Beginn ab 07:00 Uhr):

1.       Eröffnung und Begrüßung

2.       Bericht des Vorstands über das Geschäftsjahr 2019 und Vorlage des
          Jahresabschlusses 2019

3.       Bericht des Aufsichtsrats über seine Tätigkeit

4.       Bericht über die gesetzliche Prüfung und Erklärungen des Aufsichtsrats hierzu

5.       Beratung über den Prüfungsbericht sowie Beschlussfassung über den Umfang der
          Bekanntgabe des Prüfungsberichts

6.       Vorstellung der Vorschläge für die Satzungsänderungen gem. Synopse vom
          01.10.2020

7.       Beschlussfassung über die Verwendung des Jahresüberschusses

8.       Entlastung

          a) des Vorstands

          b) des Aufsichtsrats

9.       Turnusgemäße Wahlen zum Aufsichtsrat

10.     Satzungsänderung zu den §§ 2, 10, 19, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 33, 35, 36, 36a, 36b,
         36c, 40, 42 und 46 gem. Synopse vom 01.10.2020

11.     Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Der Jahresabschluss und der Lagebericht liegen 14 Tage vor der Generalversammlung in unseren Geschäftsräumen zur Einsicht aus.

Aktuell gehen wir davon aus, dass auch im Geschäftsjahr 2021 Kontaktbeschränkungen unser Sozialleben bestimmen. Die digitale Variante der Generalversammlung in 2020 wird uns durch das „Covid-19-Gesetz“ gestattet. Für die Zukunft ist aber unsere Satzung anzupassen, um die rechtliche Grundlage für eine digitale Durchführung der Generalversammlung zu legen.

Wir bitten Sie die Vorschläge zur Satzungsänderung zu unterstützten. Sie entsprechen den Anforderungen der heutigen Zeit und schützen uns alle, sofern die Corona-Pandemie nicht unter Kontrolle gebracht wird.

Bleiben Sie Gesund!

Freundliche Grüße

Mathias Wintermayr

(Aufsichtsratsvorsitzender)

Raiffeisenbank Ehekirchen-Oberhausen eG

Kurzfassung der Bilanz 2019

  in T€
Barreserve 3.003
Forderungen an Kreditinstitute 45.475
Forderungen an Kunden 187.085
Schuldverschreibungen u. a. festverzinsliche Wertpapiere 31.545
Aktien u. a. nicht festverzinsliche Wertpapiere 2.198
Beteiligungen und Geschäftsguthaben 2.024
Anteile an verbundenen Unternehmen 678
Treuhandvermögen 1
Sachanlagen und immaterielle Anlagewerte 15.315
Sonstige Vermögensgegenstände 4.814
Rechnungsabgrenzungsposten 79
Summe der Aktiva 292.217
Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 35.488
Einlagen von Kunden 208.541
Treuhandverbindlichkeiten 1
Sonstige Verbindlichkeiten 119
Rechnungsabgrenzungsposten 36
Rückstellungen 4.479
Fonds f. allgem. Bankrisiken 22.784
Eigenkapital 20.769
davon Bilanzgewinn 192
Summe der Passiva 292.217

Entwicklung unserer Bank

  T€ T€
  2018 2019
Bilanzsumme 274.834 292.217
Kundengelder 193.129 208.541
Ausleihungen 192.867 187.085
Anzahl d. Mitglieder 3.493 3.509

Unseren Mitgliedern, Kunden, Partnern und Mitarbeitern danken wir herzlichst für die gute Zusammenarbeit.

 

Raiffeisenbank Ehekirchen-Oberhausen eG

 

Der Vorstand

Bernd Reißner         und         Sebastian Hagensick